Logo

Osteosarkom

Lokalisation

Typischerweise findet sich das Osteosarkom in der Metaphyse der langen Röhrenknochen. Bei etwa 70% der Patienten ist das Knie betroffen. Die häufigste Lokalisation ist das distale Femur (= körperferner Anteil des Oberschenkelknochens) in  45 % der Fälle, gefolgt von proximaler Tibia (= körpernaher Anteil des Schienbeinknochens) und proximalem Humerus (=körpernaher Anteil des Oberarmknochens). Nur selten, in ca. 6 %, wird das Stammskelett befallen (siehe Abbildung 1).

Lokalisation und Häufigkeit im Skelett (COSS-Daten)

       

 

 

Schematische Darstellung der Regionen eines Röhrenknochens