Logo

Studien

Therapieempfehlungen

Anfragen bezüglich Therapieempfehlungen sollten folgende Informationen enthalten:

  • detailliertes Anschreiben mit Erläuterungen der Fragestellung, Kurzepikrise, Beschreibung der Tumorausdehnung nach komplettem Staging (TNM), bisherige Therapie und Verlauf, Angabe des Ansprechpartners mit Telefon-, Faxnummer und e-mail-Adresse für Rückfragen
  • Histologie und Referenzhistologie von Biopsie, Primärtumorresektion und ggf. von weiteren Resektaten                                                                                                                                                                                                   
  • aktueller Arztbrief mit Anamnese, Epikrise, bisher erfolgte Therapie (Chemotherapiezyklen, Strahlentherapiedosen, Vortherapien)
  • Befunde der Bildgebung
  • Operationsberichte (Biopsie und Primärtumoroperation)
  • ggf. CD mit Bildgebung zur Referenzbeurteilung (bei unklaren, therapierelevanten Befunden)

Patienten, die nicht gemeldet sind

Aufgrund des hohen Arbeitsaufwands und der Vielzahl an Anfragen können wir leider keine individuelle Beratung für Patienten anbieten, welche nicht in das COSS-Register, die EURAMOS1-Studie oder die EURO-B.O.S.S.-Studie gemeldet sind. 

Sollte Ihre Klinik nicht am Register oder an den o.g. Studien teilnehmen, so können Sie die für die Teilnahme erforderlichen Unterlagen (inkl. Musteranschreiben für die lokale Ethikkommission) gerne bei uns anfordern. Sollten Sie sich nicht am Register beteiligen wollen, Ihnen eine Beratung seitens der COSS jedoch sinnvoll erscheinen, so überweisen Sie den Patienten bitte an eine Klinik, welche an den o.g. Studien teilnimmt, oder melden den Patienten in das COSS-Register. 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Therapieempfehlungen nur aussprechen können, wenn der Patient wenigstens in das COSS-Register gemeldet wird.

Sollten Sie eine Anfrage zur Behandlung eines Osteosarkoms außerhalb der COSS-Studien stellen wollen, müssen wir Ihnen den zur Bearbeitung notwendigen Aufwand leider in Rechnung stellen.

Bitte nehmen sie Kontakt mit der COSS-Studienzentrale auf, wenn Sie weitere Fragen haben.